ACHTSAMKEITSTRAINING

Ihr Referent und Seminarleiter Master Han Shan

"Es gibt keine Wunder. Wir klassifizieren Dinge als Wunder, die in Wirklichkeit Begebenheiten sind, die wir mit unserem limitierten menschlichen Verstand nicht begreifen können. Deshalb sollten wir uns von den Limitationen unseres Verstandes freimachen, so dass wir an den sogenannten Wundern teilhaben können." (Han Shan)

In unseren Seminaren und Vorträgen liegt die Priorität auf dem Achtsamkeitstraining, der Schärfung der eigenen Wahrnehmung. Denn hierüber können wir uns selbst beobachten, von blockierenden Verhaltensmustern lösen und neue Einsichten erfahren, die uns zu einer tieferen Klarheit führen und uns wohlbefindlicher fühlen lassen.
Meditation und Kontemplation stehen daher im Trainingsfokus. Dabei bilden Praktizierungsrichtlinien einen wertvollen Leitfaden für eine gesunde und intensive Auseinandersetzung mit sich selbst. Sie schulen im Umgang mit den eigenen geistigen Aktivitäten und helfen durch gezielte Anreize den eigenen Geist zu erforschen. Master Han Shan gibt es daher ausgewählte Praktizierungshilfen. Sinnvolle Verhaltensmaßnahmen unterstützen ein interkulturelles, harmonisches Miteinander. In der Zukunftsforschung wird der Achtsamkeit immer mehr und mehr an Bedeutung zugesprochen.

Unternehmen, Teams, Gruppen und Einzelpersonen können hier Master Han Shan als Referenten und Seminarleiter für Impulsvoträge oder interne Seminare hier buchen. Gemeinsam mit Ihnen und nach Ihren Wünschen legen wir Inhalte, Schwerpunkte und Themen fest und übernehmen sehr gerne die komplette Organisation für Sie.

So könnte sich Ihr Achtsamkeitstraining zusammensetzen - Beispielveranstaltung:
Momentane Achtsamkeit – Die höchste Form des Selbstmanagements

Zielgruppen:
Mangementteams, Führungsteams, Unternehmer, Mitarbeiter
Dauer:
2-4 Tage oder nach Ihrem Wunsch
Preis: auf Anfrage

INHALTE
Vom Unternehmer zum Bettelmönch
Ehemals Unternehmer eines weltumspannenden Konzern mit Fabriken in Singapur, Malaysia, Taiwan und den USA und 10 Jahre als Bettelmönch postuliert Han Shan,
dass mit „Achtsamkeit“ tiefe Erkenntnisprozesse realisiert, innere Ressourcen freigesetzt und konditionierte Begrenzungen unseres Verstandes aufgelöst werden können.
Seine Bücher sind Bestseller. Heute begleitet er in Thailand ein internationales Meditationszentrum, die Nava Disa Stiftung, die er ins Leben gerufen hat und vermittelt weltweit das Achtsamkeitstraining nach den buddhistischen Grundwerten als Lebenshilfe und die natürlichen Energiegesetze. www.navadisa.com

Achtsamkeit / Einführung & Austausch
Achtsamkeit ist der Universalschlüssel, der die Türen zu unserem wahren Selbst öffnet. Daher ist es wichtig Achtsamkeit mit in den Tag zu tragen. Jede/r einzelne ist für sich selbst verantwortlich.
Jeder der die Achtsamkeit bei sich selbst und in Unternehmen kultiviert, kann unter anderem von einer ausgeglichenen Atmosphäre, einer gesunden Kooperationsbereitschaft z.B. in Unternehmen, einem besonnenen Kommunikationsverhalten und einer authentischen Motivation aller Mitmenschen profitieren.
Han Shan erläutert daher anhand seiner eigenen Erfahrungen, wie dies gelingen kann.

Training & Austausch
Eine wichtige Rolle spielt dabei die Erkenntnis, wie unser Verstand arbeitet und wie man ihn sich dienlich macht. Han Shan wird anhand von plausiblen Beispielen erläutern, dass der Verstand im Zusammenhang mit unseren Gewohnheiten und Verhaltensmustern automatisch funktioniert. Dies wiederum hat einen großen Einfluss darauf, wie wir uns im Austausch mit unserem Umfeld, also auch in Unternehmen, im Team, unter Kollegen, gegenüber Kunden und Vorgesetzten benehmen. Denn häufig ist uns nicht gewahr, wie sehr wir von unterliegenden Gemütszuständen und den sich ständig ablösenden Emotionen durch den Tag geschleudert werden, die wir dann unbewusst an unser Umfeld weiterleiten. Dies erzeugt bei einzelnen Individuen oft Stress, Ängste, Blockaden und wirkt sich dementsprechend auf das Umfeld, auf zwischenmenschliche Beziehungen, das persönliche Vorankommen und auf das Betriebsklima in Unternehmen usw. aus.

Wer bereit ist nach innen zu schauen, öffnet sich für neue Einsichten und Erkenntnisse, die helfen können den Prozess des Lebens besser zu verstehen und mit den fortwährenden
Änderungen unserer Zeit im Einklang zu bleiben. Die Achtsamkeit hilft sich an die eigene Kraftquelle anzuschließen, im Moment des Geschehens zu bleiben und aus der eigenen Mitte heraus optimal handlungsfähig zu sein. Wer aus seinem eigenen tiefen Wissen schöpft, wiegt sich in Urvertrauen, braucht damit die Sicherheit nicht im Außen suchen und ist auf diese Weise weniger manipulierbar.

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen telefonisch gerne zur Verfügung und freuen uns auf Ihren Anruf!